Suche
  • Anouchka Olszewski

Ein rotes Blatt im Herbst

Der Herbst entfaltet jetzt noch einmal so richtig sein Farbenpracht. Überall leuchten rote, orangefarbene und gelbe Blätter um die Wette. Da wir in diesem Jahr besonders viel Sonnenschein haben, wird jedes Blatt, das wir gegen die Sonne aufnehmen, zu einem kleinen, farbigen Leuchtobjekt.

Was wir dafür brauchen? Gutes Wetter, am besten ein paar Regentropfen für ein schönes Bokeh im Hinter- und Vordergrund, warme, strapazierfähige Kleidung, um auch auf Bodenhöhe fotografieren zu können und unsere Kamera mit einem lichtstarken Objektiv.


Durch die Sonne bilden sich die feinen Blattadern schön heraus und verwandeln das Blatt fast in eine Röntgenaufnahme. Eine weit geöffnete Blende und der geringe Abstand zum Blatt lassen den Vorder- und Hintergrund dezent in der Unschärfe verschwinden und jeden Wassertropfen zu einem kleinen glitzernden Diamanten werden. Dadurch wandert der Blick des Betrachters automatisch zu den feinen, scharfen Details des Blatts.


Die Tage werden jetzt langsam kälter, Nebel und Schnee kommen und diese wunderbaren Motive werden durch neue, kühlere abgelöst.


Also schnappt euch eure Kamera und geht raus zum Fotografieren.

0 Ansichten

fototouren.net P. Giefer
Friedrichstr. 26

63065 Offenbach

Telefon: 069 / 81 67 90

Mobil: 0172 / 672 55 51

Kontakt

Fragen?

Newsletter bestellen?

Keinen Newsletter mehr?

Katalog 2020 / 21
durchblättern auf ISSUU.com:
200219_Katalog_gekürzt_klein.jpg

Unsere Kooperationspartner