Landschafts- und Detailfotografie

Toskana

Das Licht der Toskana

Kurvenreiche Pfade, die von Zypressen gesäumt werden und sich durch sanfte Hügel in diffusem Morgenlicht an urigen Bauernhöfen und alten Klöstern vorbeischlängeln. Das sind die Motive, die wir in der Toskana finden und die während dieser Fotoreise in der Kamera Wirklichkeit werden. In der pittoresken Umgebung der Toskana setzen Sie in angenehmer Atmosphäre kreative Anregungen in  großartige Bilder um. Eine Auswahl der entstandenen Fotos besprechen wir immer wieder gemeinsam, um Ihre fotografische Entwicklung zu fördern. 

Entwickeln Sie sich in dieser reizvollen Umgebung fotografisch weiter und werden Sie vertrauter mit Ihrer Kamera und Ihrem persönlichen Fotostil. Die Fototrainer gehen auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen ein und führen Sie mit viel Ruhe und Zeit in die Themen Landschafts- und Detailfotografie ein. So können Sie die bezaubernde Natur der Toskana anhand verschiedener Aufgaben in eigene Bilder umsetzen.
 

Die Fototour ist für Teilnehmende jeden Alters und mit jeder Kamera geeignet. Wir empfehlen eine digitale Kamera mit Einstellmöglichkeiten für Blende und Zeit. Bitte an ausreichend Speicherplatz und Akkus denken. Für die Landschafts- und Detailfotografie sind passende Objektive und ein Stativ von Vorteil, sowie ein Laptop für die eigene Bildauswahl.

Reiseverlauf

1. Tag: Erste Erkundung

Sie reisen bis zum späten Nachmittag im Hotel an. Nach einer Vorstellungsrunde lernen Sie die eindrucksvolle Landschaft in der Nähe Ihres Hotels kennen und haben Zeit für erste fotografische Eindrücke.
 

2. Tag: Die Toskana der Filme: Pienza und Sant'Anna in Camprena [F]

Nach dem Frühstück fahren wir durch die hügeligen Landschaften der Toskana und erreichen nach mehreren Möglichkeiten zum Fotografieren die Papststadt Pienza. Durch ihre malerischen toskanischen Bauwerke hat sie bereits mehreren Filmen als Kulisse gedient. Anschließend haben Sie Zeit für eine Pause, um die bisherigen Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Nachmittags fahren wir durch die toskanische Landschaft zum Kloster Sant'Anna in Camprena, Drehort für den Film „Der englische Patient“. Anschließend fahren wir zurück ins Hotel, wo jeder Zeit bekommt, seine Tagesergebnisse zu sichten, von denen wir später gemeinsam eine Auswahl besprechen werden.

3. Tag: Zypressen und Quellen: Italienische Landhäuser und Bagni San Filippo [F]

Am Vormittag, nach dem Frühstück, fahren wir Richtung Bagni San Filippo und werden auf dem Weg immer wieder anhalten, um die toskanische Landschaft mit ihren typischen zypressengesäumten Landhäusern mit der Kamera einzufangen. In Bagno San Filippo machen wir einen fotografischen Spaziergang entlang des weiß-türkisen Baches und durch den anliegenden Wald. Dort wollen wir die dampfenden Thermalbecken aus verschiedenen Perspektiven aufzunehmen. Besonders beeindruckend ist hier der so genannte Weiße Wal, ein riesiger Fels, der sich durch den Kalkanteil im Wasser gebildet hat. Anschließend kehren wir nach San Quirico zurück, wo jeder genügend Zeit für eine Pause und das Durchsehen seiner Bilder hat. Eine spätere Bildbesprechung im Hotel schließt den Tag ab.
 

4. Tag: Von oben herab: Castiglione d‘Orcia und Lucciola Bella[F]

Im Anschluss an das gemeinsame Frühstück fahren wir nach Castiglione d'Orcia, einem pittoresken Ort, der wie ein Schwalbennest mit seiner Burg am Hang des Rocca d'Orcia klebt. Wir erkunden den Ort mit seinen alten Plätzen und Kirchen sowie der phantastischen Aussicht über das Val d'Orcia mit der Kamera. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Fotografieren nach Casteluccio an den Rand des Nationalparks Lucciola Bella. Anschließend fahren wir ins Hotel zurück und besprechen später die Bilder des Tages.
 

5. Tag: Wandern und Kloster: Wanderung capella di vitaleta [F]

Nach dem Frühstück fahren wir in die Nähe von Pienza und laufen durch die Landschaft zur berühmten Capella di Vitaleta. Auf dem Weg dorthin ergeben sich immer neue Perspektiven auf die Kapelle und die toskanische Landschaft, die wir mit der Kamera einfangen. Später fahren wir zu unserem Hotel zurück. Der Nachmittag ist dann zur freien Verfügung.

6. Tag: Abstrakte Landschaft und Mittelalter: Montalcino und Zypressenhaine [F]

Nach dem gemeinsamen Frühstück entdecken Sie mit uns einen abstrakten Blick auf die Lichtspiele in der toskanischen Landschaft auf dem Weg nach Montalcino. Nach ausgiebiger Fotosession setzen wir unsere Fahrt nach Montalcino fort, das uns mit seinem charmanten Ambiente empfängt. Dieses wunderschöne Städtchen, an dessen Hängen der Brunello di Montalcino angebaut wird, lässt das mittelalterliche Leben vor Ihrem inneren Auge aufleben. Wir wollen uns hier fotografisch mit toskanischer Architektur auseinander setzen, unsere Mittagspause verbringen und das Städtchen genießen. Am späten Nachmittag fahren wir zurück ins Hotel, wo wir später gemeinsam die Bilder besprechen.
 

7. Tag: Ein außergewöhnlicher Marktplatz und antike Thermen:
Bagno Vignoni mit Römischen Thermen [F]

Heute fahren wir nach dem gemeinsamen Frühstück nach Bagno Vignoni. Die Besonderheit dieses Ortes liegt in seinem Marktplatz, der bereits zur Zeit der Etrusker und Römer durch ein Thermalbecken ersetzt wurde und dessen Ränder von Cafés, Restaurants und Hotels gesäumt werden. Nach einem Rundgang durch den Ortskern wenden wir uns später dem sehenswerten Parco dei Mulini, dem Mühlenpark zu. Er liegt nur wenige Meter ausserhalb des Ortskerns an einer Panoramaterrasse mit herrlichem Ausblick. Früher befanden sich hier einige Mühlen, die vom Wasser der Therme gespeist wurden. Wir besichtigen die antiken Ruinen der Mühlen und des Bewässerungssystems auf unserem Weg zum Fuß der Thermen, an dem sich frei zugängliche Thermalbecken befinden. Später haben Sie wieder ausreichend Zeit, um das entstandene Bildmaterial durchzusehen, das wir im Anschluss gemeinsam im Hotel besprechen.

8. Tag: Abreise [F]

Ein gemeinsames Frühstück bildet das Ende der Toskana-Fotoreise. Im Anschluss folgt die individuelle Abreise.

Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

Legende: [F] Frühstück​
 

Die Fototour erfolgt bei eigener Anreise. Wir helfen gerne bei der Planung der Anreise.

Auf Initiative der Teilnehmenden können Pkw-Fahrgemeinschaften gebildet werden. 

Leistungen

  • 7x Übernachtungen in einem guten Hotel im Val d'Orcia im Einzel- oder Doppelzimmer.
    Alle Zimmer mit Dusche/WC im Zimmer

  • 7x reichhaltiges Frühstücksbüffet

  • Fotoworkshops und Fotospaziergänge mit den Fototrainern Anouchka Olszewski und Peter Giefer

  • Tipps zur Kamerabedienung und Bildgestaltung

  • Workshop Landschafts- und Detailfotografie

  • Abendliche Betrachtung der Fotoauswahl jedes Teilnehmenden mit Anregungen zur bewussten Bildgestaltung und           -nachbearbeitung

  • Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke, Snacks, Mittag- und Abendessen

  • Anreise

  • Im Programm nicht vorher gesehener Transfer

  • Weitere Eintrittspreise vor Ort

  • persönliche Ausgaben

Workshop

Landschafts- und Detailfotografie

 7 Übernachtungen mit Frühstück

bei eigener Anreise

Samstag, 12. September 2020

bis Samstag, 19. September 2020

Val d'Orcia, Italien

1.299,00 € pro Person im
Doppelzimmer

210,00 € Einzelzimmerzuschlag 

fototouren.net P. Giefer
Friedrichstr. 26

63065 Offenbach

Telefon: 069 / 81 67 90

Mobil: 0172 / 672 55 51

Kontakt

Fragen?

Newsletter bestellen?

Keinen Newsletter mehr?

Katalog 2019 / 20
durchblättern und downloaden:
Katalog_19_20_1.jpg

Unsere Kooperationspartner