Reise- und Landschaftsfotografie
 

Mallorca

Frühlingserwachen

in der rauen Tramuntana

Das raue Tramuntana-Gebirge im Norden Mallorcas erwartet uns für diese Fotoreise. Vor unseren Augen und dem unserer Kamera entfaltet es seinen ganzen Charme. Landschaften mit ganz besonderen Lichtstimmungen in den Bergen und über dem Meer werden im Mittelpunkt unserer fotografischen Exkursionen stehen. Windzerzauste Pinien stehen hier inmitten des Gebirge mit seinen schroffen Felsformationen und machen immer wieder Platz für Täler, in denen liebliche Mandelbäume ihre zartrosafarbenen und weißen Blüten in der ersten Wärme entfalten.Dazwischen liegen wie Sonneneinsprenkler idyllische Bergdörfer mit pittoresken cremefarbenen Häusern und dann - die verspielte Küste, vor der das Meer türkisfarben in der Sonne glitzert. Die entstandenen Bilder besprechen wir gemeinsam, um Ihre fotografische Entwicklung zu fördern.

Die Fototour ist für Teilnehmende jeden Alters und mit einer digitalen Kamera mit langer Brennweite geeignet (DSLR, System, Bridge). Grundkenntnisse in Zeit und Blende sollten vorhanden sein. Bitte an ausreichend Speicherplatz und Akkus/Batterien denken. Ein Stativ ist wegen der langen Brennweiten notwendig, falls eines benötigt wird, bitte anfragen. Ein Laptop zur Bildbetrachtung ist vorhanden.

 

Entwickeln Sie sich in dieser reizvollen Umgebung fotografisch weiter und werden Sie vertrauter mit Ihrer Kamera und Ihrem persönlichen Fotostil. Die Fototrainer gehen auf die Bedürfnisse jedes Teilnehmers ein und führen Sie mit viel Ruhe und Zeit in die Themen Reise- und Landschaftsfotografie ein. Anhand verschiedener Fotoaufgaben wird in der Reise- und Landschaftsfotografie nicht nur die Technik, sondern auch der Blick für das Motiv vermittelt.

Reiseverlauf

 

1. Tag:  Anreise und Kennenlernen

Eintreffen der Teilnehmer am Flughafen Frankfurt und Flug nach Palma de Mallorca verbunden mit dem gemeinsamen Kennenlernen aller Teilnehmenden. Nach der Ankunft auf Mallorca reisen wir nach Alcudia zum Hotel weiter. Dort lernen Sie die mediterrane Umgebung Ihres Hotels kennen und haben Zeit für erste fotografische Eindrücke.

2. Tag: Typisch Provence: Abbaye de Senanque und Gordes [F]

Nach dem Frühstück fahren wir zur Abtei Senanque, die für ihre Lavendelfelder bekannt ist und machen uns mit den Grundlagen der Landschaftsfotografie vertraut. Im Anschluss führt uns ein Rundgang durch eines der schönsten Dörfer Frankreichs, nämlich durch Gordes. Das Dorf klebt wie ein Schwalbennest an einem Berghang und war bereits Kulisse für einige Provence-Filme und bietet uns viele Motive. Dann habt ihr Zeit für eine Pause, um die bisherigen Eindrücke auf euch wirken zu lassen. Nachmittags fahren wir durch die provenzalische Landschaft und erkunden diese fotografisch. Anschließend fahren wir zurück ins Hotel, wo jeder Zeit bekommt, seine Tagesergebnisse zu sichten, von denen wir am späteren Abend gemeinsam eine Auswahl besprechen werden.

 

3. Tag: Weite Landschaften: Die Hochebene St. Rémy de Provence und Les Baux de Provence [F]

Nach dem gemeinsamen Frühstück fahren wir nach St. Rémy de Provence, in dessen Umgebung ihr eure Kenntnisse in der Landschaftsfotografie vertieft. Nach einem Abstecher in das Dorf fahren wir in die Nähe von Les Baux de Provence, das sich auf einem Felsplateau über die Ebene erhebt. Dann habt ihr Zeit für eine Pause oder eigene Erkundungen im Ort. Am späteren Nachmittag werden wir blumige Landschaften fotografisch umsetzen. Eine spätere Bildbesprechung im Hotel schließt den Tag ab.

 

4. Tag: Farben: Ockerfelsen von Rustrel und Roussillon [F]

Im Anschluss an das gemeinsame Frühstück fahren wir nach Rustrel, wo uns orange-rote Ockerfelsen erwarten. Wir werden durch die beeindruckende "Petite Sahara" wandern und dabei ganz außergewöhnliche Landschaftsfotografieren machen. Anschließend fahren wir nach Roussillon, einem pittoresken Städtchen inmitten von Ockerfelsen, das darauf wartet, in seiner Farbvielfalt von euch entdeckt zu werden. Nach einer Pause fahren wir ins Hotel zurück und besprechen die Bilder des Tages im Hotel.

 

5. Tag: Wein und Mittelalter: Lourmarin, Menèrbes und Oppède-le-vieux [F]

Nach dem Frühstück lernt ihr das Städtchen Lourmarin mit seiner farbenprächtigen provenzalischen Altstadt kennen und entdeckt den historischen Stadtkern mit der Kamera. Dann geht es durch grüne Weinberge mit Stopps in der malerischen Landschaft, um neue Sichtweisen der Landschaftsfotografie kennen zu lernen. Nach einem Besuch von Menèrbes nähern wir uns Oppède-le-Vieux, das im Mittelalter von einem Erdbeben zerstört und teilweise als Künstlerstadt wieder auferstanden ist. Auch hier gibt es wieder viele Möglichkeiten zum Fotografieren. Später fahren wir zu unserem Hotel zurück, wo wir die entstandenen Bilder des Tages gemeinsam besprechen.

 

6. Tag: Wasser und Markt: Fontaine de Vaucluse und L'isle sur la Sorgue [F]

Nach dem gemeinsamen Frühstück entdeckt ihr heute das venezianisch angehauchte Städtchen L'Isle sur la Sorgue mit seinem provenzialischen Wochenmarkt und den vielen Mühlen, Inseln und Kanälen. Anschließend findet sich Zeit zum Einkaufen und Ausruhen. Später geht es zur verwunschenen Quelle des leuchtend grünen Flüsschens Sorgue am Rande des mittelalterlichen Ortes Fontaine de Vaucluse, der von schroffen Felswänden umgeben ist. Die gemeinsame Bilderbesprechung im Hotel beendet diesen Tag.

 

7. Tag: Lavendelfelder und -manufaktur: Ferrassières und Sault [F]

Heute fahren wir nach dem gemeinsamen Frühstück zu den Lavendelfeldern und der Manufaktur von Ferrassières, um uns intensiv mit den verschiedenen Motivmöglichkeiten der Landschaftsfotografie auseinanderzusetzen. Wir werden an verschiedenen Stellen in den Feldern fotografieren und die einzelnen Schritte der Lavendelverarbeitung begleiten. Im Anschluss führt uns die Fahrt nach Sault, einer der Hauptstädte des Lavendels, das, von Lavendelfeldern umgeben, auf einem Hochplateau gelegen ist. Später habt ihr wieder ausreichend Zeit, um das entstandene Bildmaterial durchzusehen und im Anschluss gemeinsam im Hotel zu besprechen.

 

8. Tag: Abreise [F]

Ein gemeinsames Frühstück mit Feedbackrunde bildet das Ende der Mallorca-Fotoreise. Im Anschluss fliegen wir gemeinsam nach Frankfurt zurück, wo unsere Reise endet.

8. Tag: Abreise [F]

Rückflug nach dem letzten gemeinsamen Frühstück.

Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

 

Fahrgemeinschaften können gebildet werden.

 

Legende: [F] Frühstück, [A] Abendessen, [VP] Vollpension   

Leistungen

  • 7x Übernachtungen in Mallorca in Einzel- oder Doppelzimmern

  • 7x reichhaltiges Frühstücksbüffet

  • Inklusive Flug Frankfurt - Palma - Frankfurt 
    (Besondere Stornierungsbedingungen wegen Flugreise)

  • Fotoworkshops zum Thema Landschaftsfotografie mit den Fotografen und Fototrainern
    Anouchka Olszewski und Peter Giefer

  • Tipps zur Kamerabedienung und Bildgestaltung

  • Gemeinsame Betrachtung der Fotoauswahl jedes Teilnehmenden mit Anregungen zur bewussten Bildgestaltung und -nachbearbeitung

  • Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke, Snacks

  • Eintritt in die Karsthöhle

  • An- und Abreise

  • Im Programm nicht vorher gesehener Transfer

  • Eintrittspreise vor Ort

  • persönliche Ausgaben​

Workshop

Reise- und Landschaftsfotografie, 7 Übernachtungen mit Frühstück

inklusive Flug ab Frankfurt

Sonntag, 08. März 2020

bis Sonntag, 15. März 2020

Nord-Mallorca

1.499,00 € pro Person im DZ

210,00 € Einzelzimmerzuschlag 

fototouren.net P. Giefer
Friedrichstr. 26

63065 Offenbach

Telefon: 069 / 81 67 90

Mobil: 0172 / 672 55 51

Kontakt

Fragen?

Newsletter bestellen?

Keinen Newsletter mehr?

Katalog 2019 / 20
durchblättern und downloaden:
Katalog_19_20_1.jpg

Unsere Kooperationspartner