Licht-anouchka_olszewski_peter_giefer-c.

Landschaftsindustrie im Stöffel-Park

Fotoexkursion
 
Industrie, Landschaft, Rost und Wasser – wenig fasziniert uns so sehr, wie Überreste einer vergangenen Ära. Diese hier im Stöffel-Park tauchen unerwartet auf und lassen in unseren Köpfen Bilder von lärmenden Maschinen inmitten der grünen Landschaft und dem Gezwitscher von Vögeln entstehen.
Während der eintägigen Fotoexkursion werden wir eine Fotowanderung durch den Stöffel-Park unternehmen. Motive wie üppige Landschaften, Seen und Wäldern, Kulturlandschaften und „Dritte Natur“ und natürlich der morbide Charme des stillgelegten Basaltwerks mit einem Hauch Wild-West, führen uns durch das Gelände des Stöffel-Parks.

Inhalt:

Sehen und Wahrnehmen lernen in der Natur ist das Thema dieses Workshops. Erfahren wird dies bei einer kleinen Wanderung durch die Industriekultur und die Natur und praktische Übungen.

Nach der Anreise (individual oder in Fahrgemeinschaften) laufen wir zuerst durch den Industriekulturpark, wo wir im zwischen rostigen Hütten und ausrangierten alten Gefährten unsere Motive finden. Zum Mittag picknicken wir und nutzen am Nachmittag den Stand der Sonne zu tollen Landschaftsfotos. 

Die entstandenen Ergebnisse besprechen wir während der Exkursion.​

 

Fotoexkursion für min. 4, max. 6 Teilnehmende

Änderungen vorbehalten.

19. September 2021
11.00 - 17.00 Uhr

Enspel

149,00 €

Zielgruppe:

Alle mit Interesse an Bildgestaltung, Natur, neuen Sichtweisen, Industriekultur, Landschaft und Fotowandern

  • Digitale Kamera oder fotofähiges Smartphone

  • Geladene Akkus

  • Leere Speicherkarte

Falls vorhanden und gewünscht:

  • Stativ

  • Fernsteuerung

  • Pol- / Grau- und Grauverlaufsfilter

Logo unesco.png